Historie

Historie

Am 13. September 1963 wurde der Kleingärtnerverein "Am Bultkamp" e.V. gegründet. Die Gründungsversammlung fand in der Gastätte "Am Meierteich" statt, Anwesend waren der 1. und 2. Vorsitzende des Bezirksverbandes Bielefeld, die Herren Henke und Pohlmann und der Vertreter der Sadt Bielefeld, Herr Nolting.

Nachdem Herr Nolting die angehenden Kleingärtner über Ihre Rechte und Pflichten aufgeklärt hatte, fand eine rege Aussprache statt. Anschließend wurde der Vorstand des neuen Vereins gewählt, dem die Herren E. Hörmann als 1. Vorsitzende, Herr Köhne als 2. Vorsitzende, W. Dix als Schriftführer und F. Würch als Kassierer angehörten.

Am 9. Oktober 1963 begannen die Kleingärtner in Gemeinschaftsarbeit mit den Arbeiten zur Errichtung der Anlage, die mit einem Kostenaufwand von 232.000,00 DM erstellt werden sollte. Von diesem Beitrag wurden 5.000,00 DM durch Eigenleistung des Vereins erbracht.

Nachdem Zäune gesetzt waren, Wasserleitungen verlegt und Wege erstellt waren, konnte am 17.04.64 die Verlosung der 46 Gärten beginnen. Schon am nächsten Tag begannen die neuen Hobbygärtner mit Ihrer Arbeit und schnell wurde aus dem umgepflügten Ackerland schöne Gärten.

Bereits am 15. Mai1964 wurde von der Brauerei "Hohenfelde" eine Baracke auf dem Gemeinschaftsplatz aufgebaut und leihweise zur Verfügung gestellt. Für dieses provisorische Gemeinschaftshaus hatte der Verein eine Konzession zum Verkauf von Flaschenbier und Sprudel.

Nachdem die Kleingärtner ihre Gartenhäuser erstellt hatten, wurde bereits in den Jahren 1966/67 der Wunsch geäußert, ein Vereinshaus zu errichten. Im Jahr 1967 wurden alle Vorbereitungen zum Bau eines Gemeinschaftshauses getroffen. Nachdem die Verhandlungen für den Neubau erledigt und die finanziellen Vorraussetzungen geschaffen waren, wurde im Frühjahr 1968 mit dem bau begonnen.

 

 

Hier finden Sie uns

KGV "AM Bultkamp" e.V.
Mergenthalerweg 17c
33613 Bielefeld

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 521 98915691

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.